Start
Literatur im Studio - ORF Tirol Drucken E-Mail

Literatur im Studio - Kurzschriften im ORF Tirol

„Wer im Kaffeesud lesen kann, braucht keine Bücher!“ (aus: „Kurzschriften“)

 

...abseits vom Schenkelklopfen, unmaskiert, satirisch, nachdenklich...

 

Am Dienstag,  8. März 2011,  liest Güni Noggler beim ORF-Tirol.

Beginn: 20:15 Uhr, freier Eintritt, Büchertisch

 

Güni Noggler:

geb. 1962; bisher erschienen: „Schnappschuss“, Roman; „Eigenbrot“, Roman; „Mixed Pickels“, Kurzgeschichten, Theaterstück; „Eine Selbstverständlichkeit“, Roman; „Kurzschriften“, Kurz- und Kürzesttexte; „Bös-Art“, bebilderte Texte.

Er tourte über zwei Jahre mit seiner Realsatire „Der Westentaschler“ quer durch Österreich und das benachbarte Ausland

Satirische, gesellschaftspolitische Aktionen und Performances: „Günis Glasmenagerie – ein Flaschenkopftheater“, „Schwazer Hampelmänner“, „Schwazer Adventkalender“…

Teilnahme an Ausschreibungen von Kunstprojekten

Lesungen, Workshops und Performances im In- und Ausland; Zusammenarbeit mit dem Tiroler Kulturservice, dem Österreichischen Kulturservice und diversen Goethe-Instituten.

Mehr unter: www.güni-noggler.com

 

Was liest er am 8. März:

bebilderte Texte aus „Bösart“, Kurzgeschichten aus „Mixed Pickels“; den Schwerpunkt bilden jedoch die Kürzesttexte aus den „Kurzschriften“

 

Moderativer Gesprächspartner: Dr. Martin Sailer